Smooth Pop-Jazz

LIVE LOOPING

Live Looping

Um die Eigenkompositionen, Live-Improvisationen und auch Pop und Jazz Interpretationen darzubieten, arbeitet er mit sogenannten Loopern, die einzelnene Elemente aufnehmen und dann in Endlos-Schleifen wiedergeben.
So wird Schicht für Schicht aufgetragen oder auch wieder herausgelöst und instrumentale Grooves und Klangwelten entstehen im Hier und Jetzt. Jede Performance ist wegen der improvisatorischen Elemente einzigartig. 

Neben Soloauftritten gibt es das ART.MUSIC.LIVE Project mit der Künstlerin Claudia Kudlinski.

Kurz Info

Hanz Marathon ist Musiker und Komponist - seine Instrumente sind elektrische und akustische Gitarren, Klavier, digitale Keyboards und Drum- & Aufnahme-Maschinen.

Im seinem Studio MARATHON MUSIC arbeitet er als Produzent und Komponist, unter anderem auch für unterschiedlichste Werbekunden, von "beckers bester" bis "VW".

Als Multi-Instrumentalist spielt er die unterschiedlichen auch selbst ein und prägt damit seinen ganz persönlichen Stil.

 

Album

Das autark produzierte Album ‘könnte­ sein...’ kombiniert deutsch gesungenen Smooth Jazz-Pop mit bluesig gespielten Gitarren und aktuellen R&B/HipHop Grooves.

Darauf befinden sich die eingängigen Poptitel 'könnte sein...' und 'ich vermisse dich...' sowie die poesievollen Balladen 'immer noch...' und 'Du selbst...'.

Aber auch leichte Sommertitel wie 'dieser Moment...' oder 'vergiss nicht...' finden ihren Platz...

Live Looping - Hanz Marathon

Instrumental Repertoire (Auszug)

Acoustic Livelooping Impro

Könnte sein...

Immer noch...

Piano Improvisation

Musiker - Komponist - Produzent - Tontechniker

Inspiriert vom Geist der Rock- und Poplegenden der 60er und 70er startet seine musikalische Entwicklung als er von einem Förderer seine erste elektrische Gitarre geschenkt bekommt.Bereits nach einem Jahr steht er mit seiner ersten Rockband Sunburn auf der Bühne. Später wurde dieses starke musikalische Engagement durch Klavier und Keyboards erweitert. Nach dem Abitur bestritt er mit diversen Bands und Musikuntericht seinen Lebensunterhalt. Unter anderem mit Magic Guitars, Zeno und Electric Sun (Uli Roth).
Seine erste Produktion machte er zusammen mit Heiner Lürig (Heinz Rudolf Kunze) unter dem Namen Magic Guitars 1983. Ein zweites Album wurde 1984 veröffentlicht.
Zu dieser Zeit veröffentlichte er auch die von ihm geschriebene Gitarrenschule Rock Solo Gitarre sowie das Pendant Rock Keyboards.
Vor internationalem Publikum trat er häufiger auf der Frankfurter Musikmesse im Rahmen von Demos für Sendeanlagen der Firma Sennheiser auf.
Seit 1987 produziert er in seinem eigenen Studio, zunächst als THE KICK und ab 1990 dann unter dem Namen MARATHON MUSIC vorrangig Werbe-und  Industriefilmmusik aber auch seine vielseitigen eigenen Projekte, zum Beispiel seine Band MARATHON, mit der er auch in London auftrat.
Die Demos dieser Band wurden 1999 von point-music wiederentdeckt und veröffentlicht als Early Works. Nach der Auflösung 1990 produzierte und komponierte er für den Pop-Sänger Mikle Ross, mit dem drei Singles in 1991/92 veröffentlicht wurden.

 

1994 wurde für die bekannte Pop-Band Pharao eine unplugged Version des Mega Hits "I show you Secrets" eingespielt. Es folgte einer seiner populärsten Funk- und Fernsehspots, becker`s bester, der heute schon eine Art "Evergreen" darstellt.
Mit dem aus der Reiki Szene bekannten Autor Walter Lübeck wurde für den Verlag Schneelöwe 1996 das Album Rainbow  Tranceeingespielt und produziert.
1997 veröffentlichte er das Album MARATHON PROJECT das die Benefizballade Give it from your heart der BILD Herzensbrücke  enthält.
2001 produzierte er eine Maxi-CD mit der 15jährigen und komponierte Entspannungsmusik für ein Album der NORD/LB.Das mit dem Stimmkünstler Andreas Neumann produzierte Album wurde unter dem eigenen Label MARATONE im Februar 2002 veröffentlicht.
Im selben Jahr wurde auch ein Rapsong für den Lebensversicherer Hannoversche Leben produziert und veröffentlicht.
Neben den laufenden Auftragsarbeiten entwickelte H.M. eine Reihe unveröffentlichter deutscher R&B Titel mit der Sängerin Amina.
Erst 2008 beginnt Hanz Marathon mit eigenem Gesang. Das aktuelle Album mit deutschem Pop und smoothen R&B Grooves wurde unter dem eigenem Label MARATONE veröffentlicht.

Interview mit Hanz Marathon (04/2011):

Du bist Musiker und hast ein eigenes Studio, welcher Teil der Arbeit überwiegt bei Dir? 
Ich bin erst einmal Musiker, die Studiosache hat angefangen, als ich das erste "Magic Guitars" Instrumental-Album mit Heiner Lürig (Gitarrist von Heinz Rudolf-Kunze) zusammen in meinem Wohnzimmer aufgenommen habe. Wir hatten uns damals alle Gerätschaften ausgeliehen und einfach angefangen aufzunehmen. Irgendwie ist es heute noch genauso, nur ist die Ausrüstung wesentlich aufwändiger. Ich habe in der Zwischenzeit eine Menge geforscht, wie man einen vernünftigen Sound hinbekommt und quasi noch ein Techniker Selbststudium draufgelegt. 

Und Dein Album hast Du jetzt ganz autark gemacht, wie ist es, eine komplette Album-Produktion allein durchzuführen? 
Ich hatte vorher immer mit Sängern bzw. Sängerinnen Musik gemacht. Oft war quasi alles ausser Gesang von mir eingespielt. Bei den Auftragskompositionen ist meist die Zeit zu kurz, um sich von anderen Instrumente einspielen zu lassen. So bin ich in diese Arbeitsweise hineingewachsen. Bei einem eigenen Album gibt es aber schon einen Haken, es dauert länger, weil Du immer wieder Abstand gewinnen musst. Am nächsten morgen ist manche Textzeile doch nicht so gut gereimt oder zu viele Gitarrenparts zerstören dass Lied. (lacht) Da muss man dann ausdünnen und sich von dem erarbeiteten auch wieder trennen können... 

Und wie lange hat es dann gedauert? 
Ich habe ja auch noch ein Tagesgeschäft mit Kundenaufträgen, so hat es dann etwa zwei Jahre gedauert, bis alles fertig war. Ich wollte auf keinen Fall Songs dabei haben, die mir am Ende doch nicht so richtig gefallen. Das weiss man ja im Entstehungsprozess nicht immer. Ich habe da vieles auch ganz wieder rausgeschmissen oder völlig verändert - eben so ein Prozess...

 

Wie sind die Texte entstanden? 
Meist fange ich mit einer Zeile an, etwas, das wie eine Überschrift wirkt. Solche Zeilen sammle ich und verfolge die Ideen dann immer weiter. Da landet auch viel im Papierkorb. Wichtig ist mir, dass ein Gefühl rüberkommt. Musik ist Kommunikation. Ich mag es, wenn jeder auch noch seine eigenen Gedanken dazu bringen kann. Das ist eine Gradwanderung. Wenn es zu unkonkret wird, überwiegen die Fragezeichen...;-)

Wann gibt es Live Auftritte? 
Ich übe schon fleissig (lacht)... Bald, ich arbeite definitiv darauf hin. Die Titel allein zu spielen, hat aber eine andere Wirkung. Ich denke, ich brauche dann doch noch Verstärkung...

Vergleichst Du Deine Musik mit der von anderen Künstlern? 
Es gibt heute wirklich viele unglaublich gute Musiker - aber es ist auch immer eine Frage des Geschmacks. Eigentlich sollte man sich ja niemals mit anderen vergleichen, besser und schlechter wird es immer geben, aber das Publikum tut das natürlich immer. Und es gibt Castingshows, soweit das Auge reicht. Die grosse Herausforderung ist sich ständig zu verbessern und dabei trotzdem mit sich zufrieden zu sein.

Wie sind die Chancen heutzutage etwas am Markt zu platzieren? 
Ich bewahre mir da ein wenig ein Träumer zu sein, denn die Realität ist eher erschreckend. Ohne die ganz grosse Trommel von Dieter Bohlen oder Stefan Raab kann kaum etwas einer grossen Zuhörerschaft zu Gehör gebracht werden. Das Internet ist fantastisch, aber auch unendlich. Aber wenn man seine Musik macht, weil man es gerne tut, ist das natürlich schon ein Erfolg in sich. Wenn es dann noch Leuten gefällt, freut man sich um so mehr... eben eine gelungene Kommunikation...

Live Looping

Termine

Live Looping

04.02.2017 - LiveLooping - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel - Cover - Improvisationen - Zapato 42

09.06.2016 - LiveLooping - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel - Cover - Improvisationen - Im Wandel - Leinaustrasse 3 - Hannover

05.05.2016 - Composer Slam - Instrumental Livelooping im Rahmen des Composer Slam - Faust Warenannahme - Kulturzentrum Faust Hannover

11.11.2015 - 20 Jahre sam nok concert - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel & Improvisationen - sam nok - Vahrenwalderstr. 209a Hannover

02.11.2015 - southide jam open stage - livelooping - 2 Titel - Arminia Verinslokal - Hannover

21.06.2015 - LiveLooping Songs - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel - Unesco Bühne - Fête de la musique - Hannover

14.06.2015 - LiveLooping Instrumental - Hanz Marathon - Jazz-Colours - Ausstellungseröffnung - Künstlerhaus - Meinersen

13.03.2015 - LiveLooping - Imrovisationen - Hanz Marathon - HANNO LAB - Stadt Visionen - EXPO PLAZA - Hannover

11.12.2014 - LiveLooping - Imrovisationen - Programm >Lesung: Sterntagebücher & Livelooping Improvisationen - Krass Unartig - Hannover

01.12.2014 - LiveLooping - Imrovisationen - Rahmenprogramm > Verleihung Stadtkulturpreis 2014 - Orangerie - Hannover Herrenhausen

30.10.2014 - LiveLooping - Imrovisationen - Programm > Vortrag Kunstwerk Körper & Livelooping Improvisationen - Krass Unartig - Hannover

16.10.2014 - Art.Music.Live. - Imrovisationen für Ipad und Gitarre - Claudia Kudlinski & Hanz Marathon - kestnergesellschaft - Hannover

26.07.2014 - LiveLooping - Imrovisationen - Hanz Marathon - 10Jahre HSP (interne Veranstaltung) - Jazzclub Hannover

21.06.2014 - Festival - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel - Gast: Laura Masch - fete de la musique Hannover - Schillerdenkmal - 17:00Uhr

07.06.2014 - Konzert - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel & Improvisationen - Gäste: Laura Masch & Jan Pezold - Krass Unartig - Hannover

03.05.2014 - Laura Masch - Hanz Marathon - Programm > Pop Cover Versionen & Eigenes - Isernhagen, Strassenfest

24.04.2014 - Art.Music.Live. - Imrovisationen für Ipad und Gitarre - Claudia Kudlinski & Hanz Marathon - kestnergesellschaft - Hannover

29.03.2014 - LiveLooping - Imrovisationen - Hanz Marathon - HANNO LAB - Design Thinking - EXPO PLAZA - Hannover

14.02.2014 - LiveLooping - Imrovisationen - Hanz Marathon - HSP Steuer AG Gründung (interne Veranstaltung) - Hannover Waldheim

17.01.2014 - Dokumentarfilm Studio-Preview - "Sechs Saiten und ein Brett" - Programm > Improvisationen - Short Cuts - Hannover

08.11.2013 - Vernissage - Konzert - Hanz Marathon - Programm > Improvisationen - ALM - Hannover

11.10.2013 - Konzert - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel & Improvisationen - Gäste: Laura Masch & Jan Pezold - Krass Unartig - Hannover

19.09.2013 - Art.Music.Live. - Imrovisationen für Ipad und Gitarre - Claudia Kudlinski & Hanz Marathon - WENN & ABER - Hannover

08.09.2013 - Art.Music.Live. - Imrovisationen für Ipad und Gitarre - Claudia Kudlinski & Hanz Marathon - Christuskirche - Hannover 16Uhr

20.07.2013 - LiveLooping - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel & Improvisationen - Bischofshol (interne Veranstaltung) 

31.05.2013 - birthday concert - Hanz Marathon - Programm > Albumtitel & Improvisationen - sam nok - Hannover

18.04.2013 - Art.Music.Live. - Imrovisationen für Ipad und Gitarre - Claudia Kudlinski & Hanz Marathon - Kunstsalon Hannover